Skip to Main Content
E-Book

Leitfaden: Freigabe der Konstruktion und Beschleunigung der Konstruktionsprüfung

Aufgrund der zunehmenden Komplexität moderner Produkte haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, die Fristen für die Freigabe ihrer Konstruktionen einzuhalten.


Im E-Book von Lifecycle Insights – „Wie lässt sich die Ausführung der Konstruktionsfreigabe beschleunigen?“ erhalten Sie Tipps zu folgenden Themen:

  • Entwicklung einer „Single Source of Truth“ (zentrale Datenquelle) für die Anforderungen an die Produktentwicklung
  • Zentrale Steuerung von Konstruktionsaktualisierungen und -prüfungen
  • Automatisierung manueller Aufgaben, um den Konstruktionsprozess zu optimieren
  • Einfacher und sicherer Zugriff auf Konstruktionsdokumente

Finden Sie heraus, wie Sie die Konstruktionsprüfung beschleunigen und gleichzeitig die Anzahl der Fehler reduzieren können.

Fristgerechte Konstruktionsfreigabe mit optimierten Prozessen zur Konstruktionsprüfung

Die Fristen für die Freigabe von Konstruktionen sind immer schwieriger einzuhalten, da in die technische Konstruktionsprüfung mehrere Konstruktionsdomänen einzubeziehen sind.

Bei der Konstruktionsfreigabe arbeiten die Ingenieure in der Regel mit den entsprechenden Stakeholdern zusammen, um eine hochwertige Produktentwicklung sicherzustellen, und nach der Fertigstellung verwenden die nachgelagerten Betriebsteile die finale Konstruktion, um dann mit ihren eigenen Planungen zu beginnen.

Dieser komplexe, wiederkehrende Prozess kann jedoch zu einem ständigen Hin und Her führen, was verpasste Termine und Verzögerungen verursacht.

Unternehmen, die in die richtige PLM-Software (Product Lifecycle Management) investieren, haben Möglichkeiten gefunden, die Markteinführungszeit zu verkürzen, bessere Bewertungen für den Kundenservice zu erhalten und ihre Gewinnmargen zu steigern.

Was bewirken Konstruktionsprüfungen?

Die meisten Unternehmen schreiben mehrere Überprüfungen vor, bevor eine Konstruktion fertiggestellt und freigegeben werden kann. Damit diese Prüfungen zum Erfolg führen, müssen die Unternehmen jedoch sicherstellen, dass die Anforderungen aktuell und genau sind.

Durch mehrfache Konstruktionsprüfungen wird sichergestellt, dass das Endergebnis eine verbesserte Konstruktion enthält, die nicht nur die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, sondern auch dem Feedback der Kunden Rechnung trägt.

Dies lässt sich mit einer fortschrittlichen PLM-Software leichter bewerkstelligen, die eine „Single Source of Truth“ mit einem einzigen Ort für CAD-Dateien, Kommunikation und Anforderungen bietet.

Eine derartige PLM-Software kann sogar dazu verwendet werden, bestimmte Prüfungen zu automatisieren und Aufgaben zu aktualisieren, um den Prozess der technischen Konstruktionsprüfung weiter zu verkürzen.

Wie die Konstruktionsfreigabe den digitalen Zwilling nutzen sollte

Mit der Zunahme intelligenter, vernetzter Produkte werden auch Anzahl und Vielfalt der Stakeholder im Konstruktionsprozess immer größer.

Jeder Stakeholder hat andere Anforderungen, was den gesamten Produktentwicklungsprozess komplizierter und zeitaufwendiger macht.

Moderne PLM-Software vereinfacht diesen Prozess, indem sie auf alle Konstruktionsbereiche mit einem umfassenden digitalen Zwilling des Produkts eingeht.

Der digitale Zwilling bietet eine klare Produktdefinition, die für alle Stakeholder über einen gemeinsamen digitalen roten Faden leicht zugänglich ist.

Dies beschleunigt den Prozess der technischen Konstruktionsprüfung und sorgt dafür, dass mehr Projekte fristgerecht freigegeben werden.

Ortsunabhängige Konstruktionsprüfung mit SaaS PLM-Lösungen

Software-as-a-Service (SaaS) PLM über die Cloud bietet sowohl großen Unternehmen als auch kleinen und mittelständischen Betrieben eine Lösung mit zahlreichen Vorteilen:

  • Effizienz: Maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Bedürfnisse
  • Produktivität: Genaue Kenntnis der Arbeitsabläufe im Unternehmen
  • Schnelle Implementierung: Sofortiger Zugriff über einen Browser
  • Verteilte Gesamtbetriebskosten: Mit Abonnements sparen Sie sich umfangreiche technologische Vorlaufinvestitionen
  • Erweiterte Zusammenarbeit: Eingaben sind sowohl von internen wie externen Beteiligten möglich
  • Sicherheit: Das geistige Eigentum verbleibt im Unternehmen

Mit einer SaaS-PLM-Lösung können alle am Produktentwicklungsprozess Beteiligten jederzeit und von jedem Ort aus auf die benötigten Unterlagen und Daten zugreifen.

SaaS-PLM in der Cloud – kostenlose Testversion

Teamcenter X PLM-Software kostenlos testen Melden Sie sich für die kostenlose Testversion an und erfahren Sie, wie Sie schnell und kosteneffizient loslegen können, um Ihre Konstruktionsfreigabe zu beschleunigen und schneller auf den Markt zu kommen.


Teilen